Weinflaschen auf Weinfässern

Freunde des Erpeler Weinfestes e.V.

Der Brauchtumsverein „Freunde des Erpeler Weinfestes“ e.V. findet seine erste Erwähnung im Jahre 1901. Seine Hauptaufgabe liegt in der Organisation des jährlich rund um den dritten Septembersonntag stattfindenden Weinfestest in der Alten Herrlichkeit Erpel, das älter als sein Verein ist. So betrachtet der Verein auch das Weindorf am Weinfestwochenende im September als sein Vereinsheim. Höhepunkt des Festes ist der jährliche Wein- und Blütenfestzug am dritten Sonntag im September. Darüber hinaus unterstützt der Verein andere ehrenamtliche Veranstaltungen im Ort.
Unser Weinfest ist auch mit dem Motto „Wine in Moderation“ verbunden. Wir lieben unsere Weinbauregion „Mittelrhein“, die Weine von den hier ansässigen Winzern und genießen diese mit dem nötigen Respekt für die Arbeit in der Steillage.

Wer sind die Weinfreunde?

Der Verein setzt sich aktuell aus 189 Mitgliedern zusammen.
Name Funktion
Anke Klug 1. Vorsitzende
Tim Kaltenborn 2. Vorsitzender
Saskia Sieberz Geschäftsführerin
Björn Gehrig Kassierer
Brigitte Buchmüller Beisitzerin
Silvia Gehrig Beisitzerin
Gabriele Kloos Beisitzerin
Jenny Waldmann Beisitzerin
Sissi Weber Beisitzerin
Philipp Krüger Beisitzer
Werner Henneker Beisitzer
Hansi Freund Beisitzer

Freund des Erpeler Weinfests werden

Der Verein Freunde der Erpeler Weinfestes freut sich immer über Unterstützung. Freund und Freundin kann jeder ab 18 Jahren mit Spaß am Brauchtum werden. Besondern willkommen sind Helfer und Helferinnen im Team „Wagenbau“, die beim Bau der festlich geschmückten Wagen für den Blumenkorso und großen Festumzug unterstützen. Wer mitmachen möchte, kann sich bei jedem Vorstandsmitglied oder unter verein@weinfest-erpel.de melden.