Musiknoten als Symbol für Musikvereine

Gesangverein Cäcilia-Eintracht 1844 Erpel e.V.


Logo Gesangsverein Cäcilia-Eintracht
Im Jahr 1844 wurde der Gesangverein zunächst als Männergesangverein gegründet. Später wurde aus dem Männergesangverein ein gemischter Chor. Der Gesangverein Cäcilia-Eintracht Erpel ist ein weltlicher Chor aus vier Stimmlagen: Sopran, Alt, Tenor und Bass. Sein Repertoire ist vielfältig, bestehend aus deutsch - als englischsprachigen Liedern, modernen Songs und Volksliedern, Gospeln und Jazzigem, Weihnachts- und natürlich auch Karnevalsliedern. Zur langen Tradition des Chores gehört seine Verankerung im Dorfleben. So singt er bei Goldhochzeiten, am Volkstrauertag und am Altentag. Ein Highlight des Jahres ist immer das „Offene Singen om Maat“, bei dem alle dazu eingeladen sind, bei einem Bier oder Wein gemeinsam Lieder zu singen. Die Probenarbeit des Gesangvereins richtet sich aber vor allem auf ein anderes Großereignis: Alle zwei Jahre gibt der Gesangsverein Cäcilia-Eintracht ein eigenes Jahreskonzert, auf dem passend zu einem Motto einstudierte Lieder präsentiert werden.

Das ist der Gesangsverein Cäcilia-Eintracht

Zurzeit singen 22 Sängerinnen und Sänger aktiv im Gesangverein. Acht Mitglieder bilden den Vorstand:

Name Funktion
N.N 1. Vorsitzender
Elke Biel 2. Vorsitzende
Birgit Maubach-Plitzner Pressereferentin
Albert Liboth Kassierer
Anita Vieruss Notenwartin
Markus Christmann Notenwart
Beate Oeffner Beisitzerin
Günter Witten Beisitzer
Karl Dung Beisitzer

Im Gesangsverein mitmachen

Wer Lust am Singen hat ist herzlich eingeladen im Gesansgverein mitzusingen. Jede Stimme zählt. Darüber hinaus freut sich der Chor auch, wenn Sie ihn als inaktives Mitglied unterstützen. Auskunft erteilt gerne:

Elke Biel
Lerchenweg 1
53579 Erpel
Tel.: 02644 8682
E-Mail: familie.biel@imail.de

Die Chorproben finden jeden Dienstag ab 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr im Bürgersaal, Heisterer Str. 29, 53579 Erpel statt.