Engel Marie animierte alle Kinder, gemeinsam mit ihr bekannte Weihnachtslieder zu singen.

Weihnachtliche Zauberwelt im Regenbogenland Erpel

Theaterstück begeistert Kita-Kinder

Am vergangenen Donnerstag, dem 21. Dezember 2023, erlebten die Kinder der Kindertagesstätte Regenbogenland in Erpel einen zauberhaften Abschluss vor den Weihnachtsferien. Ein besonderes Highlight erwartete sie in Form des Kindertheaterstücks "Warten auf das Christkind".
Das Theaterstück entführte die kleinen Zuschauer in eine weihnachtliche Welt voller Puppen, Figuren und melodischer Weihnachtslieder zum Mitsingen. Die Geschichte drehte sich um Ramon und das Zauberflöckchen, begleitet von einem Engel namens Marie, der vorweihnachtliche Freude und Begeisterung verbreitete.
Eine der besonderen Eigenschaften des Stücks war seine Vielfältigkeit. Das Kindertheater Zauberflöckchen betonte auf seiner Webseite, dass das Stück frei von konfessionellen Bindungen sei und sich für alle Kinder, unabhängig von ihrer Herkunft oder Religion, eigne. "Unsere liebevolle, bunte Weihnachtsgeschichte steht losgelöst von der historischen, biblischen Erzählung. Es ist uns ein Anliegen, die Vielfalt im Kindergarten und in der Gesellschaft mit unseren Geschichten und Materialien zu unterstützen", so die Betreiber des Theaters.
Die Aufführung war für alle Kinder der Tagesstätte kostenfrei. Finanziert wurde sie durch einen Teil der Spenden, die die Kitakinder gemeinsam mit den Mitgliedern des Elternrats beim Dotzen gesammelt hatten. Diese großzügigen Spenden der Erpelerinnen und Erpeler ermöglichten allen Kindern, diese zauberhafte Weihnachtserfahrung zu genießen.
Foto: Nina Wambach