Eingang zur Kindertagesstätte Regenbogenland

Kindertagesstätte Regenbogenland

"Ein Kind ist wie ein Schmetterling im Wind. Manche fliegen höher als andere, aber alle fliegen so gut sie können. Sie sollten nicht um die Wette fliegen, denn jeder ist anders, jeder ist speziell und jeder wunderschön. So wie die Farben des Regenbogens." (Quelle: unbekannt)

Wann wurde der Kindergarten Regenbogenland gegründet?

Der kommunale Kindergarten Regenbogenland der Ortsgemeinde Erpel öffnete 1994 in den Räumlichkeiten der Grundschule Erpel seine Pforten. Im Jahr 2000 zog der Kindergarten in die Heisterer Straße in neue Räumlichkeiten. Hier sind in einem innovativen Neubau Bürgersaal und Kindergarten untergebracht. 2012 wurde die Einrichtung in eine Kindetagesstätte umgewandelt und erweiterte sich im gleichen Jahr um einen Anbau mit einem vierten Gruppenraum. 48 der insgesamt 86 Plätze stehen den Kindergartenkindern als Tagesstättenplätze zur Verfügung. Eine erneute Erweiterung ist derzeit geplant.

Wie sieht das Betreuungsangebot in der Kita Regenbogenland aus?

Die Kinder können die Kita täglich von 7.15 Uhr bis 16 Uhr besuchen. Neben einem breit aufgestellten Betreuungsangebot aus Spiel und Förderung werden Kinder, die einen Tagesstättenplatz haben, zusätzlich mit einem warmen Mittagessen versorgt. Darüber hinaus steht allen Jungen und Mädchen, die die Kita Regenbogenland besuchen, bei Bedarf ein Sprachförderangebot zur Verfügung. Verschiedene gruppeninterne Feste sorgen für ein schönes Gemeinschaftsgefühl der Kinder untereinander.

Gebäude Bürgerhaus mit Saal und Kita
Gebäude der Kindertagesstätte und des Bürgersaals

Teil Kindertagesstätte des Bürgerhauses
Links der Eingang zur Kindertagesstätte

Außengelände der Kita Regenbogenland
Außengelände und Spielplatz der Kita Regenbogenland

Rückseite und Außenbereich der Kita Regenbogenland
Rückseite und Außengelände der Kindertagesstätte

Wie ist die Kindertagesstätte ins Erpeler Ortsgeschehen integriert?

Brauchtumspflege und Öffentlichkeitsarbeit sind ein wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit. Bei öffentlichen Festen haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit die Kindertagesstätte kennen zu lernen. Zweimal im Jahr findet ein Kinderkleidermarkt, unter der Schirmherschafft des Fördervereins Regenbogenland, in den Räumlichkeiten der Kita statt. Zudem beteiligt er sich finanziell an der Anschaffung von neuen Spielgeräten und Materialien. Wer den Förderverein unterstützen möchte, kann gerne Kontakt über die Kita zum Förderverein aufnehmen.

Kontakt zur Kindertagesstätte Regenbogenland

Die Kindertagesstätte Regenbogenland hat ihre Räumlichkeiten in der unteren Etage des Erpeler Bürgerhauses.

Kindertagesstätte:

Leiterin: Britta Baumann-Peikert
Heisterer Straße 29
53579 Erpel
Telefon: 02644 / 3071
Telefax: 02644 / 807974
E-Mail: kigaerpel@vgunkel.de

E-Mail schreiben Anrufen

Förderverein:

Wenn Sie Kontakt zum Förderverein aufnehmen möchten, können Sie dies über die Kindertagesstätte machen.